Rezension zu “In der Nacht”

Endlich ist es wieder Freitag! Fehlt Ihnen da noch eine spannende Lektüre fürs Wochenende? Dann wäre dieser Thriller von Dennis Lehane vielleicht was für Sie. Lesen Sie die Rezension zu „In der Nacht“ – und dann schnell zur nächsten Buchhandlung rennen! Was für ein Buch. Ich bin wahrlich keine Freundin von Gewalt – wenn im Fernsehen das […]

mehr...

Interview mit Marc Elsberg zu “Blackout”

Werden wir immer angreifbarer? An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Wir sprechen mit dem Autor Marc Elsberg über das Eindringen von Hackern in andere IT-Systeme, „intelligente Häuser“ und seinen Roman „Blackout“. Das Interview finden Sie in der März-Ausgabe auf Seite 38. Zum Buch: Ist Fortschritt ein Rückschritt? – Die Welt, […]

mehr...

Interview mit Marc Ritter zu “Bluteis”

„Bluteis“ ist der neue Thriller des Autors Marc Ritter. Wir sprachen mit ihm über Smartphone-gesteuerte Soldaten, Afrika als Ressourcenkontinent und darüber, warum er seine Kinder gern seine „Ferraris“ nennt.  Das komplette Interview in der Februar-Ausgabe Seite 25. Und darum geht’s in seinem Roman:  Engadin, ein strahlender Wintertag. Über 1000 internationale Wirtschaftsgrößen auf dem zugefrorenen St. […]

mehr...

Verlosung von “Das Falsche in mir”

Wir wünschen allen ein tolles Wochenende mit vielen aufregenden Büchern. Wem noch ein spannendes fehlt, der sollte unbedingt bei unserer Verlosung von „Das Falsche in mir“ von Christa Bernuth mitmachen! In unserer aktuellen Ausgabe! Und darum geht’s in dem Thriller: Lukas Salfeld, verheiratet und Vater zweier halbwüchsiger Töchter, verkauft Alarmanlagen an Firmen. Ein ganz normaler […]

mehr...

Interview mit Manuela Reizel zu “Der Kranich”

Was genau ist eine Netzbürgerin? Und wie wichtig sind Hacker für uns? Ein Gespräch mit der Autorin Manuela Reizel über Hacker, Psychologie und künstliche Intelligenz. Lesen Sie das komplette Interview ab Seite 47 der aktuellen Ausgabe. Inhalt des Romans: Ein hochbegabter Programmierer mit autistischen Zügen und ein drogenabhängiger Kleinganove in akuten Geldnöten. Beide treffen für […]

mehr...