Rezension zu „Stadt der Blinden“

Eine neue Ausgabe von „Stadt der Blinden“ des berühmten portugiesischen Autors José Saramago hat btb gerade veröffentlicht! Unsere Rezensentin Sandra Kielmann hat sie sich angeschaut! Und sie meint: „Ach ja, Saramago, was soll ich sagen, den Autor kann man lieben oder hassen, etwas dazwischen gibt es wahrscheinlich nicht.“ Was sie sonst noch zu Autor und […]

Read the rest of this entry »

Rezension zu „Nebelkind“ von Emelie Schepp

„Definitiv ein gelungener Debütkrimi!“ Lesen Sie die Rezension von Sandra Kielmann zu „Nebelkind“ von Emelie Schepp auf Seite 41 in unserer Oktober-Ausgabe.
Darum geht’s im Krimi:
Der Leiter des Amts für Migration, Hans Juhlen, wurde in seinem Haus erschossen aufgefunden. Fingerabdrücke und die Aufzeichnungen einer Überwachungskamera deuten darauf hin, dass die Tat von einem Kind begangen wurde. […]

Read the rest of this entry »

Das Leben ist jetzt draußen!

Endlich ist es so warm, dass wir unsere geliebten vier Wände verlassen und unser Leben nach draußen verlegen können. Grund genug uns in diesem Spezial von Alexandra Zylenas (Buecherkaffee.de) und Sandra Kielmann der Lektüre zu Themen wie Gartenfeiern, Picknicks in Parks etc. zu widmen. Lesen Sie, wie Alexandra die verschiedensten Rezepte nachgekocht hat, was sie […]

Read the rest of this entry »

Rezension zu „Der Sommer der Blaubeeren“ von Mary Simses

An einem so sonnigen Tag wie heute gibt es doch nichts Schöneres als einen stimmungsvollen Sommerroman, bei dem man von leckerem Blaubeerkuchen und erfrischender Limonade träumt. Wäre das auch was für Sie? Dann lesen Sie die Rezension zu „Der Sommer der Blaubeeren“ von Sandra Kielmann auf Seite 21 unserer Mai-Ausgabe.
„Ich habe dieses buch mit in […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Sandra Lessmann zu „Die Kurtisane des Teufels“

In ihrem neuen Roman beschreibt die Autorin Sandra Lessmann, wie das Leben der Kurtisanen im 18. Jahrhundert in London war. Viele weitere erstaunliche Informationen über Berühmtheit und das Einheiraten in den Adel etc.  verrät sie im Interview mit dem Buch-Magazin. Lesen Sie das komplette Interview in der März-Ausgabe auf Seite 30.
Aktuelle Ausgabe
Kurze Zusammenfassung der Handlung
In […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Robert Muchamore zu „Top Secret“

Der Autor Robert Muchamore erzählt im Interview zu seiner Buchreihe „Top Secret“, was einen guten Cherub ausmacht, warum er Jugendbücher schreibt und wie sein Alltag als Autor aussieht… Lesen Sie das Interview in der Februar-Ausgabe auf Seite 43.
Und darum geht’s in diesem Band:
Ethan Kitsell hat die ersten zwölf Jahre seines Lebens verbracht, in einer luxuriösen […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Marc Ritter zu „Bluteis“

„Bluteis“ ist der neue Thriller des Autors Marc Ritter. Wir sprachen mit ihm über Smartphone-gesteuerte Soldaten, Afrika als Ressourcenkontinent und darüber, warum er seine Kinder gern seine „Ferraris“ nennt.  Das komplette Interview in der Februar-Ausgabe Seite 25.
Und darum geht’s in seinem Roman: 
Engadin, ein strahlender Wintertag. Über 1000 internationale Wirtschaftsgrößen auf dem zugefrorenen St. Moritzer See […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Francisco Azevedo zu „Hochzeitsreis“

Familie sind wir alle“, sagt der Autor Francisco Azevedo. Im Interview erzählt er, warum er dieser Überzeugung ist und was die Zutaten für eine harmonische Familie und funktionierende Ehe sind…
Und darum geht’s in seinem Buch:
„Haben Sie alles? Dann binden Sie sich die Schürze um, nehmen ein Brett und ein Messer. Ah, schämen Sie sich nicht, wenn […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Katie Dale zu „Die andere Tochter“

Katie Dale schreibt in ihrem Roman über Rosie, die absichtlich als Baby vertauscht worden ist. Wir sprachen mit der Autorin darüber, ob das einen großen Unterschied macht, über die Huntington-Krankheit und warum das Schreiben gut zur Schauspielerei passt… Lesen Sie das ganze Interview in der aktuellen Ausgabe auf Seite 64.
Und hier eine kurze Zusammenfassung:
Wenn ein […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Rupert Schöttle zu „Hausmaestro“

Ein Krimi, der Spannung, Insider-Wissen über die Oper und Restaurant-Führer in einem kombiniert – da mussten wir beim Autor Rupert Schöttle nachhaken. Ein Gespräch über BOs, Dirigenten und das Cello. Lesen Sie das ganze Interview der aktuellen Ausgabe auf Seite 48.
Und darum geht’s:
Mit seinem neuen Kriminalroman „Hausmaestro“ wagt sich Autor Rupert Schöttle auf ein ihm […]

Read the rest of this entry »