Verlosung von „Grand Prix“ von Martin Walker

Martin Walker hat einen neuen Krimi rund um schnelle Autos geschrieben – der neunte Fall für Bruno, Chef de policeo. Machen Sie bei der Verlosung mit und gewinnen Sie ein Buch oder ein Hörbuch. Auf Seite 47 unserer Juni-Ausgabe!
Der Krimi:
Der Bugatti Typ 57SC Atlantic gilt als der schönste und teuerste „Gebrauchtwagen“ der Welt. Nur vier […]

Read the rest of this entry »

Rezension zu „Sturm über New Orleans“ von J. L. Burke

Ein Krimi, der in dem gerade zerstörten New Orleans spielt. „Wir alle erinnern uns an den Hurrikan Katrina, der vor zehn Jahren New Orleans dem Erdboden gleichmachte. Bilder von zerstörten Holzhäusern, Hochwasser, das volle Programm. Muss schlimm gewesen sein“, beginnt Gesa Füßle ihre Rezension und lässt uns damit sofort wieder die Berichte und Fotos vor […]

Read the rest of this entry »

Rezension zu „Nebelkind“ von Emelie Schepp

„Definitiv ein gelungener Debütkrimi!“ Lesen Sie die Rezension von Sandra Kielmann zu „Nebelkind“ von Emelie Schepp auf Seite 41 in unserer Oktober-Ausgabe.
Darum geht’s im Krimi:
Der Leiter des Amts für Migration, Hans Juhlen, wurde in seinem Haus erschossen aufgefunden. Fingerabdrücke und die Aufzeichnungen einer Überwachungskamera deuten darauf hin, dass die Tat von einem Kind begangen wurde. […]

Read the rest of this entry »

Interview und Verlosung zu „Schwarzer Mann“ von Daniel Holbe

„Am Anfang steht immer der Mord. Und den zelebriere ich natürlich!“ Im Interview mit dem Autor Daniel Holbe zu seinem neuen Krimi „Schwarzer Mann“ sprachen wir über das Schreiben von Krimis, seine neue Serie rund um das Ermittlerteam Angersbach-Kaufmann und wie sich die Krimis in der Provinz von den Krimis in Frankfurt unterscheiden. Lesen Sie […]

Read the rest of this entry »

Rezension von Edda Klepp zu „Stimmen“ von Ursula Poznanski

„Diesmal führt uns die Bestseller-Autorin Ursula Poznanski hinter die Mauern einer geschlossenen psychiatrischen Abteilung.“ So beginnt die Buchbesprechung unserer Rezensentin Edda Klepp. Lesen Sie, was sie von dem Buch hält und ob es für sie eine Leseempfehlung ist auf Seite 37 unserer Juni-Ausgabe.
Und darum geht’s im Krimi:
Er hatte die Zeichen gesehen. Er sah sie seit […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Verlosung zu „Falsches Zeugnis“ von Birgit Ebbert

„Ich gehöre zu den Menschen, die immer wahrnehmen“ – im Interview erzählt uns Birgit Ebbert, warum sie selten Feierabend hat, seit wann sie Anne Frank begleitet und wie wichtig es ihr ist, etwas aus einem Buch zu lernen. Lesen Sie das komplette Interview in unserer Mai-Ausgabe ab Seite 38 und machen Sie mit bei der Verlosung […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Helene Henke zu „Menschenfischer“

„Im Schreiben meiner Romane fand ich einen gewissen Trost“ – Im Interview mit der Autorin Helene Henke sprachen wir über den außergewöhnlichen Beruf ihrer Protagonistin, Thanatologie und den Umgang mit dem Tod. Lesen Sie das Interview ab Seite 28 in der Februar-Ausgabe. Und machen Sie mit bei der Verlosung von drei Ausgaben des Kriminalromans!
Darum geht’s […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Shane Kuhn zu „Töte deinen Chef“

„Es gibt etwas, was ich nie werden will, und das ist ein Chef!“ – Im Interview sprach der Autor Shane Kuhn mit uns über Praktikanten, Hackordnungen und warum Chefs oft unsympathisch sind. In der aktuellen Ausgabe ab Seite 40!
Und darum geht’s in seinem Krimi:
Die perfekte Tarnung: ein Killer als Praktikant! Als Killer ist John Lago […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Bärbel Böcker zu „Amors Gift“

„Gemordet wird überall“ – wir sprachen mit der Autorin Bärbel Böcker über ihre Protagonistin Lisa, über Scheidungen nach 25 Ehejahren und darüber, warum Köln sich so gut als Schauplatz für die Krimis rund um Florian Halstaff eignet. Lesen Sie das ganze Interview in der September-Ausgabe ab Seite 56.
Und darum geht’s in ihrem Krimi:
Nach der Silberhochzeit […]

Read the rest of this entry »

Märchen wird zu Serienmord – Max Bentows neuer Krimi

In Max Bentows neuem Krimi wird der Ermittler Nils Trojan stark an ein Märchen erinnert, als er den Tatort besichtigt. Im Interview mit dem Autor sprachen wir darüber, wie gruselig Märchen sind, über seinen Ermittler mit Panikattacken und darüber, wie wichtig Berlin für seinen Krimi ist. Lesen Sie das Interview ab Seite 41 der September-Ausgabe!
Und […]

Read the rest of this entry »