Rezension von Edda Klepp zu „Kinder des Jacarandabaums“

In unserer Juni-Ausgabe schreibt Edda Klepp uns ihre Meinung zu diesem Roman, der sie tief berührte: „Der Debütroman ,Die Kinder des Jacarandabaums’ von Sahar Delijani geht unter die Haut. In einer bilderreichen und manchmal poetischen Sprache verknüpft sie darin gleich mehrere Schicksale dreier Generationen einer Familie im Iran der 80er-Jahre…“ Edda Klepp Lesen Sie die […]

mehr...