Interview mit François Loeb zu „Buchhandlung zum goldenen Buchstaben“

„Jede Erzählung ist ein Teil seiner selbst. Ein Gedankenpaket, da zu Papier gebracht wurde.“ – Im Interview mit dem Autor François Loeb sprachen wir über die perfekte Buchhandlung, darüber, wo er am liebsten schreibt und welche seine Lieblingserzählung ist. Lesen Sie das Interview ab Seite 14 in der November-Ausgabe und machen Sie mit bei der […]

Read the rest of this entry »

Verlosung und Rezension zu „Das Verhängnisvolle Talent des Herrn Rong“

„Ein Buch, das sich trotz seines Tiefgangs leicht liest und den Leser in eine vollkommen fremde Welt entführt.“ Lesen Sie die Gesa Füßles Meinung über das Buch und machen Sie mit bei unserer Verlosung von drei Exemplaren des Romans auf Seite 6 der September-Ausgabe!
Darum geht es in dem Roman:
Alles beginnt Ende des 19. Jahrhunderts mit […]

Read the rest of this entry »

Jetzt ist die Herbst-Ausgabe in den Buchhandlungen

Die neue Print-Ausgabe ist nun in den teilnehmenden Buchhandlungen deutschlandweit erhältlich, aber auch im Pavillon des Gastlandes auf der Frankfurter Buchmesse!
Wie immer enthält sie viele spannende Interviews, Rezensionen und Buchvorstellungen, natürlich auch ein Spezial zum Gastland Indonesien.

Read the rest of this entry »

Spezial Erster Weltkrieg

Dieses Jahr jährt sich der Beginn des ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Das sollte Anlass genug sein, noch mal einen genaueren Blick in die Geschichte zu werfen. Was können wir daraus lernen?
Im Spezial „Erster Weltkrieg“ widmen wir uns den Neuerscheinungen, die von diesem Thema handeln. Darunter finden Sie von Romanen über Bildbände und geschichtlichen Abhandlungen […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Thomas Kastura zu „Please Identify“

„Die Hacker werden immer einen Schritt voraus sein“ – ein Gespräch mit dem Autor Thomas Kastura über die Gefahren im Internet, Sicherheit bei Social Media, Interrail und darüber, warum Laura kein Weichei ist. Das Interview finden Sie auf Seite 70 der Juli-Ausgabe.
Und darum geht’s in seinem Jugendthriller:
Laura rief ihre NetFriends-Seite auf. Doch statt der vertrauten […]

Read the rest of this entry »

Interview und Verlosung zu „Watcher. Ewige Jugend“

„Wir sind seit der Kindheit befreundet“, berichten Nadine d’Arachart und Sarah Wedler. Im Interview sprachen wir mit den Autorinnen darüber, wie sie zusammen schreiben, was sie inspiriert und erfuhren so einiges über ihren neuen Roman „Watcher. Ewige Jugend“. Lesen Sie ab Seite 78 der Juni-Ausgabe, was die beiden uns alles erzählen!
Und darum geht’s in ihrem […]

Read the rest of this entry »

Der Sommer ist da!

Gestern war Sommeranfang! Also, laut Kalender jedenfalls… Und damit beginnt auch die sehnsüchtig herbeigewünschte Urlaubszeit. Da fragten wir bei unseren Rezensenten nach, wo es sie in ihrem Urlaub hintreiben wird und was sie dazu inspirierte, genau dieses Reiseziel auszuwählen… Lesen Sie, was wir für Antworten bekamen in unserer Juni-Ausgabe ab Seite 85.

Read the rest of this entry »

Interview + Verlosung zu „Der Duft der Pfirsichblüte“

Ein Buch schreiben ist wie häkeln – im Gespräch erzählt uns die Autorin Dagmar Trodler, was sie an historischen Romanen fesselt, wann ein Roman zu „geschmeidig“ geschrieben wurde. Und spricht auch über das Häkeln – in der Juni-Ausgabe auf Seite 32.
Und darum geht’s in ihrem historischen Roman
London 1812. Mary MacFadden verdient sich ihr Geld als […]

Read the rest of this entry »

Verlosung „Der Sog der Schwerkraft“

Es ist Wochenende! Müssen Sie da viel Zeit auf der Straße, in der Bahn oder im Flieger verbringen? Zeit für einen Road-Trip-Roman? Wir verlosen in der Mai-Ausgabe 3 Exemplare von „Der Sog der Schwerkraft“, ein Jugendroman, in dem die Protagonisten Nick und Jaycee auf einem Road-Trip viel für sich und ihr Leben lernen, sich mit […]

Read the rest of this entry »

Interview mit Michael Gerwien zu „Alpentod“

„Mir ist es wichtig, die kleinen Dinge des Lebens aufzuzeigen“ – das Interview mit dem Autor Michael Gerwien über seinen Krimi „Alpentod“ und seine Heimat… In der Mai-Ausgabe ab Seite 45
Und darum geht’s im Krimi:
„Schifoan is des Leiwandste, was ma sich nur vorstö’n kann.“ Dies wusste schon Wolfgang Ambros vor mehr als 30 Jahren in […]

Read the rest of this entry »