Rezension zu “Spiel der Zeit” von Ulla Hahn

Written By: Redaktion - Jan• 09•15

spielzeit“Ulla Hahn hat wieder ein Buch geschrieben, und das ist auch gut so.” Mit diesen Worten beginnt Rezensentin Gesa Füßle ihre Rezension zu Ulla Hahns neuem Roman “Spiel der Zeit”. Lesen Sie die komplette Rezension auf Seite 18 der Januar-Ausgabe!

Und worum es im Roman geht, lesen Sie hier:
Hilla Palm, Arbeiterkind vom Dorf, ist als Studentin in Köln angekommen. Im turbulenten Jahr 1968 sucht sie hier heimisch zu werden, erkundet die Welt der Sprache, genießt die Freiheit des Denkens, sehnt sich nach Orientierung im Leben und muss doch erkennen: Ich bin meine Vergangenheit. Erst als sie ihrer Liebe begegnet, findet sie die Kraft für einen neuen Blick auf alte Verletzungen. 

Ulla Hahn verwebt in diesem großen Epos eigene Erfahrungen mit Erfindungen, lässt Hilla Palm erzählen und fällt der “kleinen Schwester” auch mal ins Wort.

“Spiel der Zeit” ist ein Buch über die Jahre der Sehnsucht und Leidenschaft – ein mitreißender Entwicklungsroman und zugleich ein imposantes Epochengemälde der 68er-Jahre, eine der radikalen Umbruchphasen in der Geschichte der Bundesrepublik.

Autorin:
Ulla Hahn,
aufgewachsen im Rheinland, arbeitete nach ihrer  Germanistik-Promotion als Lehrbeauftragte an verschiedenen  Universitäten, anschließend als Literaturredakteurin bei Radio Bremen.  Schon ihr erster Lyrikband, “Herz über Kopf” (1981), wurde zu einem  großen Leser- und Kritikererfolg. Ihr lyrisches Werk wurde u. a. mit dem  Leonce-und-Lena-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis ausgezeichnet.  Für ihren Roman „Das verborgene Wort“ (2001) erhielt sie den ersten  Deutschen Bücherpreis. 2009 folgte der Bestseller “Aufbruch”, der zweite  Teil des Epos. Mit “Spiel der Zeit” legt Ulla Hahn nun die Fortsetzung,  einen neuen großen Roman vor.

Spiel der Zeit
Autorin: Ulla Hahn
608 Seiten, gebunden
DVA
Euro 24,99 (D)
Euro 25,70 (A)
sFr 35,50 (UVP)
ISBN 978-3-421-04585-0

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.