Rezension zu „Fillory – der König der Zauberer“ von Lev Grossman

Written By: Redaktion - Mrz• 24•14

filloryDie Realität eines Montags nach einem viel zu kurzen Wochenende ist immer wieder grausam. Da entflieht man ihr doch besonders gut mit einem spannenden Buch aus der Fantasy-Richtung. Oder? Lesen Sie hier auf Seite 68 die Rezension von Maik Kade zu „Fillory – der König der Zauberer“…

(…) Mit „Fillory – Der König der Zauberer“ führt uns Lev Grossman zurück in seine Welt in der ein wenig Zeit vergangen ist, seit den letzten Ereignissen und setzt seine Bestseller Geschichte fort. In Fillory geschehen seltsame Dinge, seltsamer als sonst und den mittlerweile gelangweilten Quentin lockt ein Abenteuer. Er lässt sich natürlich darauf ein, obwohl er schon lernen musste, das Abenteuer etwas sehr gefährliches sind, was auch den Tod für geliebte Menschen bringen kann. (…)

Zum Inhalt des Romans
Quentin und seine Freunde, Julia, Janet und Eliot, sind nach Fillory zurückgekehrt, um in dieser magischen Welt als Könige und Königinnen zu leben. Aber schon bald wird Quentin dieser so ausgeglichenen und unveränderlichen Welt überdrüssig – er will das Abenteuer und er will sich nützlich machen. Als die Außeninsel ihre Steuern nicht bezahlt, nimmt er das zum Anlass, sich dorthin auf die Reise zu machen.

Er hat ein uraltes Segelschiff gefunden, dass er aufwendig restaurieren lässt und sticht schließlich mit Julia und seinen Freunden in See. Doch was sie nicht wissen, ist, dass Julia sich auf einen gefährlichen Handel mit einer Gruppe abtrünniger Magier eingelassen hat. Sie erhält außergewöhnliche Kräfte, büßt dafür aber ihre Menschlichkeit ein. Und diese Magier haben zudem die alten Götter heraufbeschworen, die die magischen Welten zerstören wollen.

Nur wenn Quentin und seine Freunde die sieben goldenen Schlüssel finden, können sie die Welt retten. Eine fantastische Suche beginnt, die die Freunde von Fillory über Chesterton, Massachusetts, Venedig und die Jenseitsinsel bis ans Ende der Welt führt.

Autor
Lev Grossman wurde 1969 in Boston geboren. Er studierte Literatur an der Universität von Yale. Seit 2002 schreibt er für TIME Magazine. Lev Grossman lebt heute in Brooklyn. Seine Romane „Die Macht des Codex“ und „FILLORY – Die Zauberer“ wurden weltweit zu großen Bestsellern. 2011 wurde Lev Grossman mit dem „John W. Campbell Award for Best New Writer“ ausgezeichnet.

Autor: Lev Grossman
576 Seiten, Broschur
FJB
Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A)
sFr 28,90 (UVP)
ISBN 978-3-841-42103-6

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar