Märchen wird zu Serienmord – Max Bentows neuer Krimi

Written By: Redaktion - Sep• 23•14

dashexenmaedIn Max Bentows neuem Krimi wird der Ermittler Nils Trojan stark an ein Märchen erinnert, als er den Tatort besichtigt. Im Interview mit dem Autor sprachen wir darüber, wie gruselig Märchen sind, über seinen Ermittler mit Panikattacken und darüber, wie wichtig Berlin für seinen Krimi ist. Lesen Sie das Interview ab Seite 41 der September-Ausgabe!

Und darum geht’s in seinem Krimi:
Zwei kleine Mädchen verschwinden. Drei Menschen werden grausam hingerichtet. Und wer ist die “Hexe”, von der die Kinder erzählt haben? Den Berliner Kommissar Nils Trojan erwartet ein albtraumhaftes Szenario, als er mitten in der Nacht am Schauplatz eines Verbrechens eintrifft: Das männliche Opfer wurde in seiner eigenen Küche auf grausame Weise hingerichtet, der Körper ist arrangiert zu einem grotesken Tableau. Noch bevor Trojan Atem holen kann, schlägt der Mörder wieder zu – und wieder trägt die Leiche die unverwechselbare Signatur des Täters.

Trojan hat nicht den geringsten Anhaltspunkt, doch dann verschwindet plötzlich die kleine Sophie, dicht gefolgt von ihrer Freundin Jule, von der ebenfalls jede Spur fehlt. Langsam beschleicht ihn der Verdacht, dass ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht – denn zwei Fragen gehen Trojan nicht aus dem Kopf: Warum haben die Kinder von einer mysteriösen “Hexe” gesprochen, die sie in Angst und Schrecken versetzt? Und warum fühlte er sich beim Anblick der Mordopfer fatal an ein bekanntes Kindermärchen erinnert?

Autor
Max Bentow wurde 1966 in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Mit „Der Federmann“, „Die Puppenmacherin“ und „Die Totentänzerin“, den bisher erschienenen Kriminalromanen um den Berliner Kommissar Nils Trojan, gelang Max Bentow ein großer Erfolg, alle Bücher standen auf der „Spiegel“-Bestsellerliste.

Das Hexenmädchen
Autor: Max Bentow
381 Seiten, Broschur
Page & Turner
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-20431-1

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.