Interview und Verlosung zu „Der Sommer mit Pippa“ von Britta Sabbag

Written By: Redaktion - Jul• 06•16

Sommer-197x300„Freundschaft ist doch wie eine Beziehung: Man ist füreinander da, egal, was kommt.“ Im Interview erzählt uns die Autorin von „Ein Sommer mit Pippa“ Britta Sabbag von Pippas und Sarahs außergewöhnlicher Freundschaft, von Frauen-Freundschaften und auch von platonischen Freundschaften. Lesen Sie das komplette Interview ab Seite 16 in unserer Juni/Juli-Ausgabe.

Und hier eine kleine Buchvorstellung:
Freunde suchst du dir nicht aus. Freunde finden dich. Sarah ist ein Kontrollfreak: Sie besitzt für jeden Anlass das perfekte Kleid, sie hat den perfekten Partner und nun auch endlich den perfekten Verlobungsring am Finger. Erst bei der Planung ihrer Hochzeit merkt sie, dass ihr die Trauzeugin fehlt – sie hat einfach keine beste Freundin.
Als dann die chaotische Pippa in ihr Leben stolpert, ändert sich alles. Pippa ist Automechanikerin und das genaue Gegenteil von Sarah: zu laut, zu widerspenstig, zu ehrlich. Aber kann so jemand wie Pippa auch Sarahs Herz retten?

Autorin
Britta Sabbag, geboren in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik an der Universität Bonn. Nach dem Studium arbeitete sie als Personalerin in verschiedenen Firmen. Seit 2009 widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben. Ihr erster Roman „Pinguinwetter“ wurde 2012 auf Anhieb zum Spiegel-Bestseller. Weitere Romane, Jugendbücher und Kinderbücher folgten. Zuletzt stand “Die kleine Hummel Bommel” wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Britta Sabbag gibt Schreibseminare und verfasst Drehbücher. Sie lebt mit ihrem Partner in Bonn.

Der Sommer mit Pippa
Autorin: Britta Sabbag
320 Seiten, TB.
rororo
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-499-27107-6

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.