Interview mit Lexy Hell zu “Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub”

Written By: Redaktion - Aug• 24•14

lexy„An dem Tag, an dem ich tätowiert wurde, war ich der glücklichste Mensch auf Erden.“ So beschreibt Lexy Hell ihren ersten Gang zum Tätowierer, als sie 16 war. Sie sprach mit uns unter anderem über ihre Tattoos, ihren Job im Swingerclub und ihr zwiespältiges Verhältnis zu Berlin. Lesen Sie das ganze Interview auf Seite 23 der August-Ausgabe sowie die Rezension von Vanessa Lippel zu  „Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub“ auf Seite 90! Und wenn wir Sie auf das Buch neugierig machen konnten: Dann schnell bei der Verlosung mitmachen!

Und darum geht’s:
Tattoo-Model Lexy Hell packt aus!
Lexy Hell lebt den Tattoo-Lifestyle mit Leib und Seele – ihr kunterbunter Körper ist ihr Markenzeichen. Ihre zahlreichen Tattoos machten das junge Model schnell zu einem Star in der Szene: Die gebürtige Österreicherin ist das Gesicht der Astra-Werbekampagne, lief für Jean Paul Gaultier über den Laufsteg und jettet von einem Modeljob zum nächsten. Nun enthüllt Lexy Hell ein pikantes Detail aus ihrem Leben: Neben dem Modeln arbeitet sie als Bardame im Swingerclub!

In diesem Buch erzählt die außergewöhnliche Frau hautnah aus ihrem bunten Leben zwischen Partys und Fotoshootings und gibt einen exklusiven Einblick in den verruchten Alltag eines Berliner Swingerclubs.

Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub
Autorin: Lexy Hell
256 Seiten, TB.
Eden Books
Euro 9,95 (D)
ISBN 978-3-944-29652-4

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.