Interview mit Kylie Fitzpatrick zu “Die Frauen der Tafelrunde”

Written By: Redaktion - Nov• 20•14

diefrauendertafel„Die Themen sind immer noch aktuell“ – das macht die Arthus-Geschichten in den Augen der Autorin Kylie Fitzpatrick immer noch so beliebt. Und wahrscheinlich hat sie damit recht! Ein Gespräch über die Arthus-Geschichten, Thomas Malory und ihren neuen historischen Roman finden Sie ab Seite 32 der Novemberausgabe. Hat das Gespräch Sie neugierig gemacht? Dann machen Sie mit bei der Verlosung und gewinnen sie ein Exemplar von “Die Frauen der Tafelrunde”!

Und darum geht’s in dem Roman:
Während der Kampf um die englische Krone tobt, sucht Thomas Malory fieberhaft nach den Erzählungen der berühmten Artussage. Er will die über das Land verstreuten Manuskripte zum ersten Mal ins Englische übersetzen und als Buch herausgeben.

 Heimlich unterstützt ihn dabei ausgerechnet Königin Elizabeth, die Frau von Malorys erbittertem Feind König Edward IV. Und noch eine Frau hilft ihm: Die Adelige Elayne, einst die engste Freundin der Königin, gewährt ihm Unterschlupf. Malory liebt beide Frauen und hat so ihre Freundschaft zerstört. 

In der bezauberndsten Geschichte über Artus und die Ritter der Tafelrunde schafft Malory ein Kunststück. Seine Übersetzung der Gralsgeschichte feiert die Suche nach der wahren Liebe und verewigt seine eigene tragische Dreiecksbeziehung in der Romanze von Ritter Lanzelot, Königin Guinevere und Lady Elaine von Astolat.

Autorin

Kylie Fitzpatrick wurde in Kopenhagen geboren und wuchs in Australien auf. Sie arbeitete für Spiel- und Dokumentarfilmproduktionen in England und Los Angeles. Heute unterrichtet sie an der Bath Spa University und lebt mit ihrer Tochter in Somerset.

Die Frauen der Tafelrunde
Autorin: Kylie Fitzpatrick
432 Seiten, gebunden
List
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 27,90 (UVP)
ISBN 978-3-471-35095-9

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.