Interview mit François Loeb zu „Buchhandlung zum goldenen Buchstaben“

Written By: Redaktion - Nov• 25•15

buchhandlung„Jede Erzählung ist ein Teil seiner selbst. Ein Gedankenpaket, da zu Papier gebracht wurde.“ – Im Interview mit dem Autor François Loeb sprachen wir über die perfekte Buchhandlung, darüber, wo er am liebsten schreibt und welche seine Lieblingserzählung ist. Lesen Sie das Interview ab Seite 14 in der November-Ausgabe und machen Sie mit bei der Verlosung von drei Exemplaren seines Buches!

Darum geht’s in seinem Buch:
Die Buchhandlung – ein Ort zum Stöbern, Verweilen, Eintauchen in fremde Welten. Hier setzt François Loeb an, indem er den Leser in ganz besondere Buchhandlungen entführt. Solche, in denen sich die Buchstaben verselbstständigen, Buchläuse sprechen und Bücherwürmer nur ganz spezielle Werke verzehren. Skurrile Kunden mit absurden Bücherwünschen bringen den Leser zum Schmunzeln, die grenzüberschreitende Fantasie des Autors lädt zum Staunen ein. Die Kurzgeschichten lassen in fremde und doch so bekannte Räume blicken, durch sie hindurchwandeln und eine Mischung von Nachdenklichem und Kuriosem erleben.

Keine modernen Buchhandlung ohne Buchhändler: Sie sind Mittler zwischen Buch und Kunde, immer auf dem neuesten Stand, geduldig und belesen – auch über die aktuellen Bestsellerlisten hinaus. Und haben Bücher womöglich doch ein Eigenleben? Eifersüchtig agierende Buchstaben, ein zwischen Buchdeckeln lebender Käfer mit literarischen Ambitionen oder im Hinterzimmer des Buchgeschäfts rebellierenden, mit ihrer Einordnung nicht zufriedenen Buchrücken lassen es vermuten…

Als Meister der leisen Ironie weiß der Autor, die eine oder andere Absonderlichkeit mit unschuldigem Augenaufschlag zu kredenzen. Diese Lektüre entführt in ferne Lesewelten, die zum längeren Verweilen einladen. Ein Muss für alle Buchhandlungs- und Bücher-Liebhaber!

Autor
François Loeb (geboren 1940 in Bern), lic. oec. Universität St.Gallen, leitete von 1975 bis 2005 das von seinem aus Freiburg im Breisgau stammenden Urgroßvater gegründete Berner Traditionskaufhaus LOEB. Nach politischen Mandaten in Gemeinde und Kanton saß er von 1987 bis 1999 im Schweizer Nationalrat. Heute lebt er im Schwarzwald, schreibt und publiziert Kurzgeschichten und Erzählungen.

Buchhandlung zum goldenen Buchstaben
Autor: François Loeb
148 Seiten, Broschur
Allitera Verlag
Euro 14,90 (D)
Euro 15,30 (A)
sFr 16,80 (UVP)
ISBN 978-3-86906-762-9

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.