Interview mit Barbara Sher zum Thema, warum das Leben erst mit 40 anfängt

Written By: Redaktion - Sep• 12•14

fuer_deine_traeume_ist_es_nie_zu_spaetDie Midlife-Crisis als Weckruf – die Autorin Barbara Sher erklärt uns im Interview zu ihrem neuen Buch „Für deine Träume ist es nie zu spät“ sehr einleuchtend, wieso man sich auf das Leben jenseits der 40 freuen sollte, warum die Midlife-Crisis ein Weckruf ist und was bis dahin unser Leben bestimmt hat. Das Interview finden Sie ab Seite 82 in der September-Ausgabe.

Wie wäre es, in der Lebensmitte noch einmal neu loszulegen, morgens aufzuwachen und sich voller kreativer Energie zu fühlen? Genau zu wissen, was man mit seinem Leben anfangen möchte, ohne sich Sorgen darüber zu machen, was andere denken? 

Für unsere Träume ist es nie zu spät, weiß Barbara Sher. Sie räumt gehörig mit dem Mythos auf, der aus der Lebensmitte eine Krise macht, und bietet mithilfe überzeugender Analysen, Ratschläge, Übungen und Fallbeispiele eine handfeste Strategie, wie wir die Chance auf einen großartigen Neubeginn nutzen können. 

Mit Anfang 40 stehen wir vor unserem „zweiten Leben“. Erst jetzt kommt unser wahres Selbst zum Vorschein, agieren wir bewusster, fokussierter, kreativer und energievoller als je zuvor. Endlich können wir mit einer nie da gewesenen Unabhängigkeit und Freiheit unsere Abenteuerlust ausleben und mit all unserer Erfahrung Ideen und Projekte umsetzen, von denen wir früher tatsächlich nur „träumen“ konnten.

Autorin

Barbara Sher, Autorin, Karriereberaterin und Erfinderin der Erfolgsteams, bietet in den USA und weltweit Seminare an. Sie lebt heute mit ihrer Familie in Frankreich.

Für deine Träume ist es nie zu spät
Autorin: Barbara Sher
360 Seiten, Broschur
dtv premium
Euro 16,90 (D)
Euro 17,40 (A)
sFr 23,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-26035-0

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.